Berlin

27. März 2011 – Berlin

Der BNC (Boycott National Commitee) rief in der Woche vom 26. März bis 3. April 2011 weltweit zum 3. globalen BDS-Aktionstag anlässlich des Tags des Bodens auf. Am Sonntag, den 27. März 2011 machten BDS-Aktivist_innen vor dem Hauptbahnhof in Berlin lautstark mit einer Kundgebung darauf aufmerksam, daß eine Unterstützung des israelischen Schnellbahnprojekts A1 eine Unterstützung der menschen- und völkerrechtswidrigen Apartheidpolitik der israelischen Regierung gegen die palästinensische Bevölkerung gleichkommt.

Flugblatt: Deutsche Bahn AG gibt Beteiligung am völkerrechtswidrigen israelischen Schnellbahnprojekt A1 auf!
Global BDS Day of Action 2011 BDS action outside Deutsche Bahn

Deutsche Bahn AG gibt Beteiligung am
völkerrechtswidrigen israelischen Schnellbahnprojekt A1 auf!