Ein Jahr nach Israels Massaker im Gazastreifen und zehn Jahre nach der Lancierung der BDS-Bewegung ist es wichtiger denn je, den Boykott zu stärken

Übersetzung der Erklärung des Palestinian BDS National Committee (BNC) vom 7. Juli 2015

Heute vor einem Jahr hat Israel einen brutalen militärischen Angriff auf die palästinensische Bevölkerung des besetzen und belagerten Gazastreifens begonnen. Mehr als 2’200 Palästinenser_innen, darunter 551 Kinder, wurden getötet, mehr als 10’000 Personen schwer verletzt und Hunderttausende obdachlos, gewaltsam vertrieben und sind im Gazastreifen gefangen. Diese absichtlichen Angriffe auf palästinensische Zivilist_innen sind ein wesentlicher Bestandteil der israelischen Politik, die darauf abzielt, die Palästinenser_innen zur Kapitulation zu zwingen und dem palästinensischen Volk sein Recht auf Selbstbestimmung abzusprechen.

Continue reading

Posted in Aufrufe | Kommentare deaktiviert für Ein Jahr nach Israels Massaker im Gazastreifen und zehn Jahre nach der Lancierung der BDS-Bewegung ist es wichtiger denn je, den Boykott zu stärken

Palästinensische Gewerkschaften rufen dazu auf, sich dem Boykott anzuschliessen

9. Juli 2015: In einer Mitteilung zum zehnjährigen Bestehen der BDS-Bewegung bestärkt der Dachverband der palästinensischen Gewerkschaften (Palestinian General Federation of Trade Unions; PGFTU) im Gazastreifen seine Unterstützung der Bewegung.

Der Verband spricht sich darin entschieden gegen jegliche Normalisierung der Beziehungen mit dem Staat Israel und seinen Institutionen aus und ruft Gewerkschaften weltweit dazu auf, den Dachverband der israelischen Gewerkschaften Histadrut zu boykottieren, da dieser unverhohlen die israelische Politik und damit die Besatzung, den Bau von Siedlungen, die Apartheid sowie die Unterschlagung der Rechte der palästinensischen Arbeiter_innen mitträgt.

Der PGFTU bedankt sich bei den Gewerkschaften und Verbänden, die sich bis heute der BDS-Bewegung angeschlossen haben.

Die vollständige Erklärung auf Englisch:
A statement issued by the General Federation of Palestine’s Trades Unions – Gaza Provinces

 

Posted in Gewerkschaften | Tagged , , | Kommentare deaktiviert für Palästinensische Gewerkschaften rufen dazu auf, sich dem Boykott anzuschliessen

Germany: Israeli ambassador heckled by pro-Palestine activists at LGBT parade

Around 20 pro-Palestinian activists heckled the Israeli ambassador during his opening speech at Christopher Street Day parade in Berlin, Saturday, accusing the ambassador of using LGBT rights issues to mask what protesters claim is the „ethnic cleansing and genocide in Palestine.“

Continue reading

Posted in Aktionen | Kommentare deaktiviert für Germany: Israeli ambassador heckled by pro-Palestine activists at LGBT parade

HeidelbergCement verstösst gegen grundlegende ethische Normen

Die größte norwegische Lebensversicherung KLP hat beschlossen, ihre Anteile an der deutschen Firma HeidelbergCement AG und der mexikanischen Firma Cemex SAB zu verkaufen und für die Zukunft aus ihrem Investment-Portfolio auszuschliessen. In einem 8-seitigen Bericht legt KLP dar, dass nach ihrer Einschätzung Tochterunternehmen beider Firmen durch Tätigkeiten in der besetzten Westbank grundlegende ethische Normen verletzen.

Continue reading

Posted in Artikel, Desinvestitionen | Tagged | Kommentare deaktiviert für HeidelbergCement verstösst gegen grundlegende ethische Normen

Protestaktion von BDS Berlin gegen SodaStream vor Galeria Kaufhof / Alexanderplatz

BDS Berlin – Protestaktion am 6. Juni 2015 gegen SodaStream vor Galeria Kaufhof / Alexanderplatz.

Continue reading

Posted in Aktionen | Tagged | Kommentare deaktiviert für Protestaktion von BDS Berlin gegen SodaStream vor Galeria Kaufhof / Alexanderplatz

Protestkundgebung vor der FIFA in Zürich – Rote Karte für Israel!

BDS Zürich, BDS Schweiz, Europalestine und weitere Organisationen, darunter auch BDS Berlin, riefen zu einem gemeinsamen Protest anlässlich des diesjährigen FIFA-Kongresses in Zürich am 28. und 29. Mai 2015 auf.

Continue reading

Posted in Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Protestkundgebung vor der FIFA in Zürich – Rote Karte für Israel!

BDS Gruppe Bonn: Protest gegen Aufritt der ‚Kibbutz Contemporary Dance Company‘

They dance for Apartheid!
‚Kibbutz Contemporary Dance Company‘

Die BDS-Gruppe Bonn hat am 27. Mai 2015 vor der Oper Bonn gegen den Auftritt der ‚Kibbutz Contemporary Dance Company‘ (KCDC) protestiert. Auf großen Fotos wurden Beispiele für die Vertreibung der Palästinenser gezeigt und die Mitglieder von BDS Bonn verteilten in ihren grünen T-Shirts Infoblätter.

Unser Vorwurf an die Dance Company lautete, mit ihrer Kunst für den Staat Israel zu werben und damit die hässlichen Seiten dieses Staates in den Hintergrund treten zu lassen. Die Company stellt sich gern als unpolitisch dar, wird aber vom Staat Israel finanziell unterstützt. Sowohl das israelische Außen- als auch das Kulturministerium sind offizieller Sponsor der KCDC, die sich selbst als „einen der wichtigsten Botschafter Israels.…“ und „eine unglaubliche Quelle des Stolzes für Israel“ bezeichnet.

Continue reading

Posted in Aktionen, Kundgebung | Tagged , | Kommentare deaktiviert für BDS Gruppe Bonn: Protest gegen Aufritt der ‚Kibbutz Contemporary Dance Company‘

Redebeitrag von BDS Berlin zum Tag des Bodens

Auf Einladung des Palästinensischen Nationalen Arbeitskommitees hielt BDS Berlin am 3. April 2015 einen Redebeitrag zum Tag des Bodens.

Posted in Redebeitrag | Tagged | Kommentare deaktiviert für Redebeitrag von BDS Berlin zum Tag des Bodens

Kein Rassismus in der FIFA: Ausschluss Israels aus dem Fußballverband

Zahlreiche BDS-Gruppen weltweit, darunter auch BDS Berlin, beteiligen sich an der breitangelegten Kampagne „Kick out Israel from FIFA“.

Wir fordern die FIFA dazu auf, Israel aus dem Fußballverband auszuschliessen, solange der Staat weiterhin eine Apartheidpolitik betreibt, die ethnische Säuberung fortsetzt, die Zivilbevölkerung massakriert, palästinensische Fußballstadien zerstört und palästinensische Fußballspieler ermordet.

Wir rufen dazu auf, sich der Kampagne anzuschliessen, sich an dem Protest zu beteiligen und unseren Brief an die FIFA zu unterzeichnen.

Weitere Informationen zu Beteiligungsmöglichkeiten … Continue reading

Posted in Kultureller Boykott | Kommentare deaktiviert für Kein Rassismus in der FIFA: Ausschluss Israels aus dem Fußballverband

Berlin: Protestaktion gegen SodaStream am Tag des Bodens

BDS Berlin rief zum Tag des Bodens (30. März) zur Protestaktion gegen SodaStream auf.

Continue reading

Posted in Aktionen | Tagged , | Kommentare deaktiviert für Berlin: Protestaktion gegen SodaStream am Tag des Bodens