Verena Henneberger in “die Offensagung” auf “BREITBAND BARTUNEK”

Interview mit Verena Henneberger von BDS Austria

Posted in Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert

Berlin: Keine Unterstützung der israelischen Apartheid auf der ITB 2015

BDS Berlin ruft auf zur

Protestaktion vor der

Internationalen Tourismusbörse (ITB)

im Rahmen der

11th Annual Israeli Apartheid Week

am Samstag, 7. März

von 12:00 – 15:00 Uhr.

Ort:

Hammarskjöld-Platz / Masurenallee, S-Bahnhof Messe Nord/ICC

Continue reading

Posted in Aktionen, Israeli Aparteid Week, Kundgebung | Tagged | Kommentare deaktiviert

Berlin: Filmvorführung im Rahmen der IAW 2015

Am Dienstag, den 3. März 2015 ist BDS Berlin zu Gast im Sinema Jazeera und zeigt im Rahmen der diesjährigen Israeli Apartheid Week (IAW) den Dokumentarfilm On the Side of the Road mit anschliessender Diskussion.

Israel 2013 Arabisch/Hebräisch mit engl. Untertiteln, 83 min Regie: Lia Tarachansky

Ort: NewYorck im Bethanien – Südflügel – 10997 Berlin – Mariannenplatz 2aU KottbusserTor – U GörlitzerBhf – Bus 140 Mariannenplatz

Continue reading

Posted in Veranstaltungen | Tagged | Kommentare deaktiviert

Protestaktion in Berlin gegen SodaStream vor Galeria Kaufhof

Am 14. Februar 2015 rief BDS Berlin zu einer Protestaktion gegen SodaStream auf.

Auf dem Alexanderplatz vor der Galeria Kaufhof wurde deutlich, dass wir es nicht ohne Protest hinnehmen werden, dass die Galeria Kaufhof durch den Verkauf von Produkten der Firma SodaStream von der Besatzung und Kolonisierung palästinensischen Landes profitiert.

Continue reading

Posted in Aktionen, Verbraucher-Boykott | Tagged , , | Kommentare deaktiviert

Berlin: Protestaktion vor der Fruit Logistia 2015

Hände weg von den Früchten der Apartheid!

BDS Berlin rief auf zum Protest vor dem Haupteingang der Messe Fruit Logistica gegen die israelischen Exporteure von landwirtschaftlichen Produkten mehadrin, Arava und HADIKLAIM u.a., die vom Verkauf der Früchte der israelischen Apartheid profitieren und selbst direkt involviert sind in der Kolonialisierung palästinensischer Ländereien und Ressourcen.

Continue reading

Posted in Aktionen, Landwirtschaftliche Unternehmen, Verbraucher-Boykott | Tagged , , , | Kommentare deaktiviert

Stuttgart: Entlarvt den JNF: Keine Unterstützung für die ethnische Säuberung in Palästina!

Hauptreferent auf dem Israelkongress am 8. Februar 2015 im Kursaal Bad Cannstatt – ein mutmaßlicher Kriegsverbrecher!

Die Geschichte des Jüdischen Nationalfonds (JNF) ist seit seiner Gründung verbunden mit der Vertreibung der einheimischen palästinensischen Bevölkerung.

Continue reading

Posted in Artikel, Offene Briefe, Stoppt den JNF | Tagged , | Kommentare deaktiviert

Keine Zusammenarbeit mit der Besatzung! Aussetzung des EU-Israel Assoziierungsabkommens!

Schreibt mit einem einfachen Mausklick den EU-Abgeordneten aus Deutschland eine Aufforderung, Maßnahmen zur Aussetzung des EU-Israel Assoziierungsabkommens zu ergreifen!

Mehr als 300 Gewerkschaften, NGOs und andere zivilgesellschaftliche Organisationen aus ganz Europa haben die EU aufgefordert, ihre Unterstützung für Israels Verbrechen zu beenden, einschliesslich der Aussetzung des EU-Israel Assoziierungsabkommens.

Continue reading

Posted in Aktionen, Aufrufe | Kommentare deaktiviert

Weltweite BDS-Bilanz 2014

Erstaunliches das wir gemeinsam erreicht haben

BDS feiert 2014 einige sensationelle Erfolge die Sie nicht verpassen sollten.

2014 wird für Palästinenser und Menschen mit einem Gewissen zwar als das Jahr in die Geschichte eingehen, in welchem Israel sein bis jetzt wohl blutigstes Massaker im besetzten Gaza-Streifen verübt hat. 2014 war aber auch ein Jahr des Widerstandes, welches fortgesetzte Aktivitäten und vorher noch nie dagewesene Solidarität mit den Palästinensern weltweit in riesigen, so noch nie dagewesenen Schritten für die BDS-Kampagne (Boykott, Desinvestitionen und Sanktionen gegen Israel) vorwärts brachte.

Hier das Wichtigste … Continue reading

Posted in Artikel | Kommentare deaktiviert

Joseph Massad – Palästina, BDS und das Überleben Israels

The Electronic Intifada, 16. Dezember 2014

Was ist mit den europäischen Parlamenten los? In den vergangenen anderthalb Monaten haben das englische Unterhaus, die Parlamente von Spanien, Frankreich, Portugal und Irland allesamt Israels ewiges „Recht“ anerkannt, ein rassistischer Staat zu sein, nämlich durch eine viel gepriesene Anerkennung eines angeblichen palästinensischen Staates, bestehend aus der Westbank und dem Gazastreifen, den Gebieten Palästinas, die Israel 1967 besetzt hat.

Continue reading

Posted in Artikel | Kommentare deaktiviert

Warum wir unsere Teilnahme an der Leipzger Buchmesse 2015 zurückziehen

Seit kurzem ist es offiziell: der Messeschwerpunkt der Leipziger Buchmesse 2015 ist der 50. Jahrestag der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen der BRD und Israel im Jahre 1965.

Gestaltet wird der Messeschwerpunkt u.a. von der Bertelsmann-Stiftung und der israelischen Botschaft in Berlin.

Continue reading

Posted in Aktionen | Tagged , , | Kommentare deaktiviert